Unsere Kompanie hatte die Ehre und die viele Arbeit, am Sonntag, den 19. Juni, das große Schützenfest unseres Bataillons zu organisieren und durchzuführen. Das Team um Hauptmann Franz hatte sich viel Arbeit mit den Vorbereitungen angetan und war wochenlang nur damit beschäftigt, alles bis ins kleinste Detail zu planen. Doch gerade am Festtag hatte Petrus seine traurige Phase und weinte den ganzen Tag zum Gotterbarmen. Damit musste ein wichtiger Teil des Festes abgeändert werden: Die Festmesse und der Festakt, die bei der Dornenkrone geplant waren, wurden zum Leidwesen aller, nicht nur der Veranstalter, in die Pfarrkirche verlegt. Zusätzlich entfielen der landesübliche Empfang sowie die Frontabschreitung am Obermarkt. Insgesamt kamen zu unserem Fest alle Kompanien des Bataillons, außer der entschuldigten Kompanie Leutasch, die Gastkompanien Deutschnofen und Steinegg aus dem Südtiroler Eggental, die gemeinsam als Ehrenkompanie fungierten, sowie Fahnenabordnungen von den Kompanien aus Pertisau, Mutters-Kreith und Leifers in Südtirol. Für die musikalische Unterstützung unseres Festes sorgten die Marktmusikkapelle Telfs, die Musikkapelle Rietz und die „Flaurlinger Buam“!

In der Kirche war gerade genug Platz für die Marketenderinnen, Schützen, Jungschützen und Gäste. Mehrere Ehrengäste konnten von Bataillons-Kdt. Major Stephan Zangerl begrüßt werden, darunter der Präsident des Tiroler Gemeindeverbandes, Mag. Ernst Schöpf, Landeskommandant-Stvtr. Major Christian Meischl, Viertel-Kdt. Mjr. Rupert Usel, Mjr. Ing. Helmut Paolazzi, Ehrenbürger KR Arthur Thöni sowie die anwesenden BürgermeisterInnen des Bataillons.

Schützenkurat Dekan Dr. Peter Scheiring zelebrierte gemeinsam mit Pater Guardian Severin Mayrhofer eine schöne Festmesse, gewürzt mit einer wunderbaren Predigt und musikalisch umrahmt von der Musikkapelle Rietz.

Nach der Messe sprachen Bgm. Christian Härting und Landeskommandant-Stvtr. Major Christian Meischl ihre Grußworte, anschließend fand der Festakt mit Ehrungen und Auszeichnungen statt. Dabei wurden von Bataillons-Kdt. Mjr. Stephan Zangerl, Mjr. Christian Meischl, Bataillonsschießwart Lt. Ernst Markt und Bgm. Christian Härting Ehrungen und Auszeichnungen an verdiente Schützenmitglieder überreicht.

Von unserer Kompanie erhielten Lt. Josef Grimm und Fhr. Martin Stadler die bronzene Verdienstmedaille, Leutnant Karl Willard die silberne Verdienstmedaille. Unserer hübschen Marketenderin Maria Schatz wurde das wohlverdiente Marketenderinnen-Verdienstzeichen überreicht. Unser Jungschützenkönig von 2015, Simon Scharsching, übergab dem Jungschützenkönig 2016, Adrian Suitner aus Seefeld, die Jungschützenkette.

Nach der Festansprache durch Präsident Mag. Ernst Schöpf und dem Abspielen der Landeshymne formierten sich die Kompanien und Abordnungen zum Einmarsch in die Festhalle beim Sportzentrum. Vor dem Rathaus wurde noch, trotz Regen, an den Ehrengästen vorbeidefiliert, wobei GR LSR Josef Federspiel die einzelnen Kompanien vorstellte. Musikalisch begleitet wurden die Kompanien von der Musikkapelle Rietz.

Unter der Festkuppel gab es dann ein gemütliches und trockenes Schützenfest mit Speis und Trank. Bedient wurden die Gäste von den vielen Helfern aus der Schützenkompanie und deren Angehörigen. Musikalisch wurden die BesucherInnen durch die Marktmusikkapelle Telfs, die später von den „Flaurlinger Buam“ abgelöst wurden.

Alle Bilder: © Sepp Fleischer