Nachdem 2021 die Sebastiani-Prozession ausgefallen ist, blicken wir 2022 zuversichtlich entgegen diese wieder zelebrieren zu dürfen. Da der Heilige Sebastian im Laufe der Jahre schon so einige Runden durchs Dorf drehte, sieht man ihm sein Alter allmählich an. Die letzte Runderneuerung erfuhr er 1980. Wie bereits damals übernimmt auch aktuell Trostberger Seppi wieder die Restauration. Neben der Schützenkompanie Telfs beteiligen sich auch die Marktgemeinde Telfs sowie die Sebastianigemeinschaft Telfs an den Kosten. Ein weiterer Dank gilt der Freiwilligen Feuerwehr Telfs, welche uns ein Fahrzeug für den Transport zur Verfügung stellte.

Teilen: