Am 25. Juni rückte eine Fahnenabordnung mit Fähnrich Joachim Stocker und den Fahnenbegleitern Leutnant Alexander Neuner und Patrouillenführer Daniel Struggl – der seit einigen Jahren in Tulfes verheiratet ist – beim Bezirksschützenfest in Tulfes aus, das erstmalig dort stattfand.

Bei strahlend blauem Himmel sammelten sich die Kompanien des Schützenbezirks Hall, die Ehrenkompanie aus der Tulfer Partnergemeinde Kurtatsch (Südtirol) sowie einigen Abordnungen aus den umliegenden Bataillonen am Parkplatz der Glungezerbahn, wo der landesübliche Empfang mit Frontabschreitung durch NR Hermann Gahr, dem Tulfer Bürgermeister Martin Wegscheider sowie Bezirkskommandant und GF des Bundes der Tiroler Schützenkompanien Major Kurt Mayr stattfand.

Im Anschluss marschierten die rund 600 Schützen und Marketenderinnen in Begleitung der Musikkapellen Tulfes sowie Kurtatsch und dem Trommlerzug des Viertels Tirol Mitte durch das Dorf zum “Umer Kreuz”, wo Dekan Augustinus Kühne umrahmt von den vielen Kompaniefahnen die Feldmesse zelebrierte.

Nach den Ansprachen und Grußworten der Ehrengäste ging der Festumzug wieder – mit Defilierung vor der Pfarrkirche – durchs Dorf zurück zum Festplatz vor dem Vereinshaus, wo man das Schützenfest bei Musik, Essen und Trinken gemütlich ausklingen ließ.

Teilen: