Herrlichen Sonnenschein und angenehme Temperaturen spendierte uns Petrus bei der Prozession und dem anschließendem Fest am Widumanger. Mit dabei waren alle unsere Marketenderinnen (Maria, Brigitte, Andrea Schatz sowie Hannah Schmittner), 40 Schützen sowie 9 Jungschützen. Nach der Aufstellung beim Widum wurde zum Wallnöferplatz marschiert, wo die Festmesse stattfand. Wie zu Fronleichnam üblich, wurden viele Tragfiguren sowie alle Hochfahnen mitgetragen. Unser Sebastian wurde von Markus Waldhart, Karl-Heinz Trigler, Herbert Staudacher und Friedrich Gapp getragen, den Klapptisch schleppte Jungschütze Kaspar Fischer. Am Wallnöferplatz zelebrierte Dekan Peter Scheiring die Festmesse, unterstützt von Pfarrer Erich Frischmann, Aushilfspriester Lijo Chalissery aus Indien sowie Pastoralassistent Mag. Danijel Juric. Musikalisch umrahmt wurde die Messe von der Marktmusikkapelle Telfs sowie dem Kirchenchor. Unsere Kompanie erfreute die vielen Menschen am Wallnöferplatz mit Salutschüssen. Anschließend fand die Prozession durch den Ort statt, die in der Kirche mit dem Segen endete. Am Nachmittag fand am Widumanger das große Fest statt, wo die Marktmusikkapelle unter der Leitung von Kapellmeisterin Eva Pedit für musikalische Unterhaltung sorgte.

Für unsere Kompanie ist wie jedes Jahr der Fronleichnamstag auch der Tag der Überreichung der beim Bataillonsschießen erreichten „Schnüre“. Unser Schießmeister Lt. Josi Grimm konnte diesmal je eine goldene Schützenschnur an Leo Grillhösl und Alexander Neuner sowie die silberne Schützenschnur an Marketenderin Maria Schatz und Ludwig Grillhösl übergeben. Die Überreichung nahmen Bgm. Christian Härting und Dekan Peter Scheiring vor.