Am 20. Jänner zu Sebastiani beschreitet nicht nur die Gemeinde Telfs ihren größten Feiertag, sondern es ist auch der wichtigste Termin des Jahres für unsere Schützenkompanie, da wir unsere Jahreshauptversammlung abhalten.

Bereits um 06:00 am Morgen läuteten unsere Kanoniere das Sebastiani-Fest mit Kanonenschlägen ein. Für die restliche Kompanie war der erste Tagespunkt die Messe in der Peter und Paul Kirche um 09:00. Nach dieser suchte die Kompanie wieder das Schützenheim auf, wo es galt Kraft für den restlichen Tag zu tanken. Nach Speis und Trank und in noch größerer Anzahl beschritt um 13:00 unsere Kompanie zusammen mit der Marktmusikkapelle die erste Runde durch das Dorf. Anschließend wurde der Hl. Sebastian in Empfang genommen und die Prozession konnte bei herrlichen Wetter beginnen. In der darauf folgende Messe wurde Dekan Dr. Peter Scheiring von Prälat Mag. Eduard Fischnaller (Abt des Klosters Neustift bei Brixen) unterstützt. Als weitere Ehrengäste wohnten auch Landtagspräsident DDr. Herwig van Staa und Bezirkshauptmann Dr. Herbert Hauser dem Sebastiani-Fest bei.

 

Nach den geistlichen Feierlichkeiten folgte für unsere Kompanie die Jahreshauptversammlung, welche heuer im Gasthof Munde stattfand. Dieser Termin wird auch immer genutzt um verdiente Mitglieder und Unterstützer zu ehren.

 

So wurden Hansjörg Hofer für 50-jährige und Hubert Zauner für 40-jährige Mitgliedschaft mit der Andres-Hofer-Medaille ausgezeichnet.

Sepp Fleischer, welcher über 20 Jahre als Archivar, Chronist, Fotograf und Medienbeauftragter wertvolle Dienste für die Kompanie leistete, wurde nach seinem Austritt im vergangenen Herbst, nun zum Ehrenmitglied ernannt.

 

Angelobt wurde der Jungschütze Simon Greier, sowie die Schützen Manuel Kluckner, Philip Krautgasser, Martin Mayr und Lukas Trostberger.

 

Bei den Beförderungen wurden folgende Ränge verliehen:

Patrouillenführer

Giulio Ingrisch, Harald Kuntner, Manfred Tabelander, Pius Trostberger, Markus Waldhart

Unterjäger

Alexander Neuner, Immanuel Steffan

 

Anschließend verkündete unser Schießwart Josi die Sieger des Kompanieschießens.

Jungschützen:

1. Grillhösl Ludwig (653 Ringe), 2. Parth Lukas (637 Ringe), 3. Fischer Kaspar (592 Ringe)

Stehend aufgelegt:

1. Neuner Alexander (715 Ringe), 2.Grillhösl Franz (703 Ringe), 3.Steffan Immanuel (702 Ringe)

Stehend frei:

1. Steffan Immanuel (633 Ringe), 2. Grillhösl Franz (604 Ringe), 3. Tabelander Manfred (547 Ringe)

 

Mit den Grußworten fand die Hauptversammlung ihren Ausklang. So bedankten sich Dekan Dr. Peter Schreiring und Bgm. Christian Härting für die zahlreichen starken Ausrückungen der Kompanie im vergangenen Jahr. Die mittlerweile schon traditionelle Abordnung aus Deutschnofen darf bei unserem Sebastiani-Fest auch nicht fehlen. Stellvertretend überreichte Erich Pichler einen Karton Südtiroler Wein. Zu guter Letzt erwähnte Walter Fartek, Obmann der Marktmusikkapelle Telfs, schmunzelnd, dass beide Vereine nun schon seit Jahrzehnten „kriegfrei“ sind und dies auch so bleiben soll.